SISSL News

Swiss Inline Street Slalom Rennen am 12.9.2021 auf der Riederalp

Die jungen wilden Nid/Obwaldner dominieren in allen Kategorien. Einer aber ganz besonders der 15 Jährige Yannis Vatilano aus Beckenried fährt vier mal Tagesbestzeit!

Das höchste Inline Alpin Slalom Rennen der Welt auf fast 2000müM auf der Riederalp zeigte sich am Sonntag von der besten Seite. Traumwetter und super angenehme Temperaturen motivierten die Sportler/innen zu Höchstleistungen. Auf der einen Seite das Matterhorn im Hintergrund und im Rücken der Aletschgletscher, das ist Natur Doping vom feinsten. Mit 35 Toren auf einer super schnellen Belag und mit der dünnen Luft, forderte von den Teilnehmern alles ab.  Am besten meisterte dass bei den Erwachsenen der jüngste Schweizer Weltcup Fahrer Yannis Vitaliano aus Beckenried vor Odermatt Brenda aus Hergiswil. Bei den Kids versuchten sich div. Nachwuchsskifahrer aus dem Wallis die besten aus Nid/Obwalden heraus zu fordern. Aber die Innerschweizer behielten ganz klar die Oberhand und es gewann Aurelia Roth aus Stans. Auch hier forderte der Nachwuchs die älteren. Vanessa Zieri aus Beckenried und Mara Blättler aus Hergiswil wurden gute  4 bzw. 5, sind aber noch vier Jahre jünger als die Kat.Sieger. Bei den jüngsten gabs einen klaren Sieg von Arnold Anouk aus Engelberg.

Ein top Event, welcher ganz klar Lust auf mehr gemacht hat.

Bilds 1jpg

Bild 2jpg

Bilds 3jpg

IMG_6159JPG

13.9.2021 neue Corona vorgaben 

Hier der link zum neuen Schutzkonzept welches ab 13.9.2021 gilt.


Inline Alpin Weltcup Weekend in Vysoka Pec (CZE)

An den beiden Weltcup Rennen in Vysoka Pec (CZE) standen zwei Nid/Obwaldner am Start. Bei den Herren erstmals im Weltcup am Start, als einer der jüngsten mit 15 Jahren war Yannis Vitaliano aus Beckenried. Er kämpfte  in der letzten Wochen mit dem Ruf Top oder Flop. Und so kam es dann auch, im ersten Lauf vom Riesenslalom am Samstag ein grosser Fehler und am Sonntag im ersten Lauf vom Slalom ein Sturz. Als Vorfahrer in den zweiten Läufen zeigte er dann ,was möglich gewesen wäre.

Bei den Frauen war Noemi Wallimann aus Alpnach am Start. Im Riesenslalom am Samstag war sie gut unterwegs, aber der letzte Kick fehlte etwas. Was sicher an der grossen Ausfallquote lag. Aber schlussendlich wurde sie gute 15.

Am Sonntag passte der Slalom Lauf ihr dann etwas besser und die 120 Grad Kurve mitten im Lauf erwischte sie zwei mal gut und sie konnte im zweiten Lauf noch etwas drauflegen und verbesserte sich auf den 19. Rang.

Schade, beide Athleten konnten die guten Zeitläufe von den Trainings im Rennen nicht wie gewünscht umsetzen. Aber das nächste Rennen kommt bestimmt und beide haben die besten Jahre noch vor sich.


LYJI2796JPG

 FYOH7147JPG

Drei Nidwalder Inliner am Bawü Inline Alpin Rennen in Lenningen

Drei Nidwaldner startetet am Sonntag beim Bawü Inline Cup in Lenningen. Unter strengen Corona Auflagen, musste das Rennen abseits jeder Zivilisation und ohne jedliche Infrastruktur stattfinden. Verpflegungsmöglichkeiten vor Ort gab’s keine, so gab’s eigene mitgebrachte Sandwich aus der Schweiz zum Zmittag. Wie schön haben wir es doch in der Schweiz, kam uns bei diese Vorgaben in den Sinn. Nun aber zu Rennen, Yannis Vitaliano startete mit einen Top ersten Lauf und nahm seinen Alterskollegen aus Deutschland fast vier Sekunden ab! Auch Kim Blättler aus Hergiswil kam mit dem sehr engen ersten Lauf gut zurecht und positionierte sich auf dem zweiten Platz. Einzig Mara Blättler wurde der sehr enge Lauf zum Verhängnis und sie musste zurücksteigen. Im zweiten wollte Yannis Vitaliano noch mehr, doch leider ging das bei einer engen Torkombination nicht mehr auf und er landete im Weizenfeld neben der Strecke. Er war aber wieder schnell auf dem Beinen und konnt

en das Rennen fertig fahren. Mara und Kim Blättler fuhren einen guten zweiten Lauf. Kim konnte ihren zweiten Platz verteidigen und Mara legte die zweit beste Zeit in Ihrer Kategorie hin, aber mit dem Fehler im ersten Lauf war der Rückstand etwas zu gross.

TITSE6027JPGOJYZE2705JPG

SIRUE7012JPG


SISSL Cup Rennen 2021 (finden statt!!!)

- Sa. 26.Juni 2021 Hergiswil RS/SL und Kids Race

Link zur : Ausschreibung , Online Anmeldung  (Anmeldeschluss Dienstag  22.Juni 24.ooh)

- So. 27.Juni 2021 Beckenried SL und Kids Race

Link zur Ausschreibung , Online Anmeldung  (Anmeldeschluss Dienstag  22.Juni 24.ooh)

- So. 12. Sept. 2021 Bettmeralp/Riederalp/Fiesch (SL und Kids Race)

Flyer 2021jpg

Covid-19 Schutzkonzepte Rennen
Covid -19 Schutzkonzept Teilnehme JG 2001 und jünger
Covid - 19 Schutzkonzept für Teilnehmer/innen ab JG 2000 und alter

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31.4.2021 Offenes Inline Alpin Training vom 17-21.Mai 2021 auf der Sonnmattstr. in Hergiswil.  (Achtung wegen Corona dürfen nur Kinder mit JG 2001 daran Teilnehmen. Ausser die Totale Teilnehmerzahl ist kleiner als 15 Personen, so dürfen auch ältere Mittrainieren. (siehe Corona Vorgaben von SISSL)).  

Flyer Schweiz Bewegt 20211jpg


4.4.2021 Neue SISSL Bekleidung Shop

Ab sofort könnt ihr super trendige SISSL Bekleidungstücke in unserem Bekleidung Shop bestellen. Einfach einloggen bezahlen und die Ware wird Euch zugeschickt. Hier der Link zum SISSL Bekleidungs Shop .

https://inlineslalom.cwlweb.ch/

25.1.2021 Spendenaktion bei wemakeit by Migros

Wir machen bei der Spendenaktion für Vereine von der Migros mit. Wir möchten weiterhin sichere Rennen und Trainings anbieten können. Deshalb benötigen wir zusätzliche Kunststoffabsperrgitter und Sicherheitsmatten. Da es in der Schweiz keine Kunststoffgitter zum mieten gibt, müssen wir welche aus dem Ausland selber beschaffen. Die in der Schweiz üblichen Metallgitter können für stürzende Inliner leider sehr gefährlich sein.  

Wir möchten den Kindern und unseren Aktiven sichere Trainings und Rennen anbieten, deshalb brauchen wir unbedingt neue Gitter. Bis es soweit ist, müssen wir mit den bestehenden Metallgitter trainieren. Jeden Unfall den wir vermeiden können, ist ein junger gesunder Skisportler/in  mit vielleicht einer grossen Karriere vor sich. 

Also deshalb jeder Franken zählt. oder aus 200 mal 5Fr. können wir uns 10-12 neue Kunststoffgitter anschaffen !!!

Ein Rennstrecke ist ca. 300m lang, da braucht es 250 Gitter um die Strecke absichern zu können! 

Macht mit unter :  Sicherheitsbanden und Matten — colibri Spendensammlung (wemakeit.com)

Support-your-Sport-HKLWBYXgif

7.9.2020 Inline Rennen "Rütenen Challange" in Beckenried 

Feierabend Rennen mit Slalom und Riesenslalom in der Rütenen in Beckenried. Ein gelungener Anlass mit voll motivierten Sportler/innen am Start. Von ganz klein bis zum Senior. Ein ganz grosser Moment für einige, wenn man in den Vorläufen auf als junger auf eine Inline Weltcup Fahrer trift. Das motivierte gewaltig und so wurden alle bis an Limit gefordert. Ranglisten sind Online unter :  https://www.scbk.ch/inline-sl-rennen/

DSC_0969JPG

DSC_1042JPG


17.8.2020 Rückblick Inline Weekend in Fiesch mit den Skiclubs Riederalp. Bettmeralp und Fiesch

Zwei Tage volles Inline Programm mit allem, vom Bremsen bis zum perfektem Slalom Tore fahren. Unter der Kursleitung von SISSL erfuhren die Kinder wie Inline mega viel Spass machen kann. 

Hast auch du Interesse an einem solchen Inline Weekend für deinen Skiclub, dann melde dich bei uns. 

IMG_9682jpg4f9c94c8-e110-40e7-8184-f0c4726d02b0JPG9bdf1b7f-89b9-4ff7-8165-96bbc5201cf4JPGIMG_9585jpgIMG_9622jpgIMG_9620jpg

IMG_9697jpgIMG_9695jpg


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Trainingsweekendjpg

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Corona Update vom 22.6.2020

Es gilt künftig eine Abstand von 1,5m, statt wie zuvor 2 Meter. Die Regel, wonach pro Person 10m" Trainingsfläche zur bereit gestellt werden muss, entfällt. Ein neues rev. Schutzkonzept für Vereine ist unten angehängt.

Corona Update 3.6.2020

Sali zäme

Ab 6.Juni 2020 darf wieder mit mehr als 5 Personen Trainiert werden. Link zum neuen Musterkonzept unten an der Seite zum Download. Wichtig es gelten weiterhin die aktuellen Hygiene und Abstandvorgaben vom BAG .

CORONA Update 10.5.2020

Sali zäme

Endlich da, und es war eine harte Knacknuss unser Inline Schutzkonzept.  Den ohne Schutzkonzept gibt’s keine Sportaktivität !

Wir haben die Zusage , dass wir ab dem 11. Mai 2020 unter erschwerten Bedingungen mit dem Inline Alpin Training wieder hochfahren dürfen.  

Die Bewilligungen vom Baspo und Swiss Olympic sind eingetroffen und gelten für Mitglieder von SISSL. Fremde Teilnehmer und Gäste  (siehe Pos. 1.1.) sind nicht zugelassen.

d.h. wer noch nicht SISSL Mitglied ist, unbedingt dringend anmelden. Die Beiträge sind extra klein gehalten, damit es sich jeder leisten kann. Bitte eine Kopie von Einzahlung oder Name jeweils an mich, damit ich weiss wer neu angemeldet ist. Ich muss eine Liste der Teilnehmer gegenüber dem Baspo führen.

Beiliegend die Verhaltensregeln und die Vorgaben SISSL welche vom Baspo so bewilligt wurden.  Bitte haltet euch daran, es werden Kontrollen stattfinden!

Bitte Informiert Eure Inline Mitglieder betreff Verhaltensregeln und Vorgaben.

Ganz nach dem Motto, bleibt gesund und gebt dem Corona Virus keine Chance.  


 

Standardkonzept_SISSL rev. 28.10.2020.pdf